Informationen zu ITIL 4

Stand: November 2018

Die Inhalte der ITIL V3 Bücher sind weiterhin gültig!

ITIL 4 berücksichtigt die wichtigsten Faktoren für erfolgreiches Service Management, die in den letzen Jahren bedeutsam wurden. Die genauen Unterschiede werden im ersten Quartal 2019 publiziert.

Die ITIL 4 Foundation Kurse mit der Zertifizierungsprüfung in englischer Sprache starten im 1. Quartal 2019, bei ITSM Partner am 18. + 19. Februar, die Foundation mit deutschsprachiger Prüfung folgt später im Lauf des Jahres 2019. Der Transition Kurs und die weiterführenden Kurse zum Managing Professional und/oder zum Strategic Leader starten voraussichtlich im 2. Halbjahr 2019.

ITIL Kurse starten immer in englischer Sprache. Deutsch gehört zu den ersten Übersetzungen, welche voraussichtlich ab dem 2. Halbjahr 2019 verfügbar sein werden. Wir bieten den ITIL 4 Foundation Kurs von Beginn an auf Deutsch und Englisch an, die Prüfung ist vorerst nur auf Englisch verfügbar, bis die offiziellen Übersetzungen veröffentlicht werden.

Die ITIL 4 Foundation wird 2 Tage dauern, für die weiterführenden Kurse haben wir noch keine Informationen erhalten.

Wir werden alle Kurse für ITIL 4 anbieten, sobald diese von Axelos veröffentlicht werden.

Leider nein, dieser Titel ist nur mit den Kursen „Direct, Plan & Improve“ und „Digital & IT Strategy“ erreichbar.

Auch für die ITIL 4 Zertifikate werden wir Packages anbieten.

Das Bootcamp 2019 startet am 8. Juli 2019. Auch für ITIL 4 werden wir ein Bootcamp organisieren.

Für ITIL Experts gibt es einen Transition Kurs (mind. 1 Jahr lang ab Veröffentlichung) zum ITIL Managing Professional. Mit 2 weiteren Kursen erhalten Sie zusätzlich den Titel Strategic Leader.

Das Transition Modul wird es bis mind. 1 Jahr nach Veröffentlichung geben.

Den ersten ITIL 4 Foundation Kurs planen wir für 18. + 19. Februar 2019 – mehr Informationen finden Sie HIER

Die ITIL Expert Zertifizierung können Sie nur mit der ITIL V3 Foundation starten!

Wenn Sie den Weg zum ITIL Expert bereits begonnen haben, empfehlen wir, diesen abzuschließen und danach den Transition Kurs zum ITIL Managing Professional zu absolvieren. Auf diese Weise erhalten Sie beide Titel!

Sie haben die Wahl: absolvieren Sie alle Intermediate Kurse und erhalten Sie das ITIL Expert Zertifikat, welches ein Leben lang gültig ist, oder möchten Sie lieber statt dem ITIL Expert das Managing Professional Zertifikat erhalten?

Wenn Sie Einzelkurse gebucht haben: wählen Sie statt dem MALC Kurs den ITIL 4 Transition Kurs (ab dem 2. Halbjahr 2019). Wenn Sie ein Expert Package gebucht haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, statt dem MALC den ITIL 4 Transition Kurs zu besuchen. Sprechen Sie mit uns!

Das kommt darauf an, wie wichtig der jeweilige Zertifikatstitel für Sie bzw. Ihr Berufsleben ist.

Wenn Sie die ITIL Expert Zertifizierung anstreben – ideal!
Wenn Sie die Managing Professional oder die Strategic Leader Zertifizierung anstreben, empfehlen wir einen Update Tag und die ITIL 4 Zertifizierungsprüfung.

Axelos wird keinen offiziellen Foundation Transition Kurs anbieten.

ITSM Partner bietet einen eintägigen Update Tag mit anschließender Zertifizierungsprüfung an. Wenn Sie in den letzten 2 Jahren (2016-2018) ein Foundation Zertifikat erhalten haben und sich fit im Thema fühlen, empfehlen wir Ihnen den Update Tag. Wenn Sie vor 2016 einen ITIL Foundation Kurs besucht haben oder sich nicht mehr 100%ig fit fühlen, empfehlen wir den ITIL 4 Kurs mit Zertifizierungsprüfung.

ITIL V3 Kurse und Prüfungen sind mindestens bis Mitte 2020 verfügbar.

Leider nicht! Für die ITIL 4 Zertifikate ist die ITIL 4 Foundation Zertifizierung zwingende Voraussetzung.

Die ITIL V3 Kurse und Zertifizierungen werden noch bis mindestens Mitte 2020 angeboten. Alle ITIL V3 Zertifizierungen bleiben ein Leben lang gültig.

Alle Versionen von ITIL Zertifikaten bleiben auch in Zukunft gültig.

Ihre Frage ist oben nicht beantwortet? Schicken Sie uns ein E-Mail – wir beantworten sie gerne!

2018-11-19T16:22:04+00:00